Lot: 132

98. Auktion

Zwei Ornamente

Papua-Neuguinea, Abelam

Provenance Size Starting price / estimated price
John Friede, Rye, USA
presumably ex Nelson A.Rockefeller (1908-1979) New York, USA
Metropolitan Museum of Art, New York, USA

Nelson Rockefeller founded the Museum of Primitive Art in 1954 and donated his own collection of Tribal Art. The museum closed in 1976, and its collections were transferred to the Metropolitan Museum of Art.
H: 20,5 cm / 22 cm (ornament), L: 63 cm & 68 cm (sticks) 2500 EUR
plus 23 % commission, VAT, transport and insurance

Holz, Lygodium Rebe, Kalk, roter Ocker, handschriftlich in roter Farbe aufgebrachte Inventarnummern: "R65.1975.1" & "R65.1975.2" ("R64.1975.1" & "R64.1975.2")

Im Zentrum augenförmige Ornamente aus Lygodium in melanesischer Spiralwicklung gearbeitet und mittig an einem Holzstab befestigt.

Zur Funktion dieser Ornamente gibt es unterschiedliche Ansätze. Einige bezeichnen sie als Haarornament, andere, wie das Brooklyn Museum titulieren sie als Tanzornament (www.brooklynmuseum.org/opencollection/objects/168227).

Am eingängigsten scheint ihre Verwendung als Körperornament, entweder eines Menschen oder aber als Schmuck der besonders verehrten langen Yamswurzeln, die Ahnengeister repräsentieren.