Lot: 198

98. Auktion

Tanzaufsatz mit Chamäleon

Nigeria, Afo

Provenance Size Starting price / estimated price
German Collection H: 21 cm 800 EUR
plus 23 % commission, VAT, transport and insurance

Metall, Fehlstellen (Schellen)

Dieser Aufsatztypus ist meist aus Metall, seltener aus Holz gearbeitet. Er zeigt meist eine Kombination aus mehreren magischen Symbolen, bei denen vor allem der Hahnenkamm eine wichtige Rolle spielt. Denn in Anspielung darauf, wird der Aufsatz von den Afo "ekpeshi" ("Federmann") genannt.

Häufiger Bestandteil ist auch das Chamäleon, das als Vorbote des Todes gilt, aber aufgrund seiner Wandlungsfähigkeit auch Leben oder Tod, Glück oder Unglück bringen kann.

Der Aufsatz soll bei Beerdigungen von Adligen oder wichtigen Dorfältesten aufgetreten sein. Er konnte auch von einem Diener des Häuptlings getragen werden, wenn dieser benachbarte Dörfer besuchte.


Schädler, Karl-Ferdinand, Encyclopedia of African Art and Culture, Munich 2009, p. 15