Lot: 121

98. Auktion

Stehende männliche Figur "bulul", frühes 20. Jahrhundert

Philippinen - Provinz Ifugao, Hapao

Provenance Size Starting price / estimated price
Floy Quintos, Manila , Philippines (2012) H: 44 cm 2500 EUR
plus 23 % commission, VAT, transport and insurance

Holz, Farbreste,

"Bulul" hatten in erster Linie die Aufgabe die Reisvorräte vor Dieben und Ungeziefer zu schützen, das Wachstum der Reispflanzen zu begünstigen und Hungersnöte zu verhindern.

Die meisten "bulul" wurden aus Anlass des sozialen Aufstiegs in den ranghöchsten Stand der "kadangyan"-Elite geschnitzt. Bisweilen dienten die stets als männlich/weibliches Paar hergestellten "bulul" als Gedenkfiguren für privilegierte Ehepaare. Wieder andere sollten Krankheiten heilen, insbesondere Erkrankungen der Knochen oder Muskeln.


Moltzau-Anderson, Eric, In the shape of tradition, Leiden 2010, p. 103, ill. 90