Lot: 72

93. Tribal Art Auktion

"Kitendi en couleur", Vanitas - Projekt, 2010

Sambu Dinzenza, Yves (*1980), Kinshasa, D.R. Kongo

Provenance Size Starting price / estimated price
Private Collection Brussels, Belgium M: 113 cm x 76 cm 3500 EUR
plus 23 % commission, VAT, transport and insurance

Aluminium Druck, Yves Sambus Arbeit basiert auf der Entwicklung des Menschen und der sozialen Integration von Männern und Frauen in der Stadt. Er spricht Probleme des Zusammenlebens an, die trotz unterschiedlicher Sichtweisen, Überzeugungen und Seinsweisen Respekt voreinander erfordern. Besonders ist er von der "La Sape"- Bewegung im Kongo inspiriert: farbenfroh und luxuriös gekleidete Männer, die durch die Straßen von Kinshasa ziehen. Der Sapeurismus lässt sich bis in die Kolonialzeit in Brazzaville und Kinshasa zurückverfolgen, als Haussklaven anstelle von Geld, Kleidung als Entschädigung für ihre Arbeit erhielten.


https://www.ngola-biennial.org/Participants/Yves-Sambu https://www.vice.com/de/article/9bmzaz/die-eitelkeit-von-kinshasas-sapeuren-yves-sambu-161
Exhibited:

"Vanité apparent", solo Exhibition, KVS Royal Flemish Theater, Brussels, Belgium, 2011; "Vanité Apparente", Nomad Gallery, Brussels, Belgium, 2012; "Vanité Apparente", solo Exhibition, 44 Gallery Contemporary of Photography, Bruges, Belgium, 2012; "The surreal Congo", Museum für Kunst und Kulturgeschichte”, Dortmund, Germany, 2012; "African Odyssey", Le Brass, Brussels, Belgium, 2015, Curator: Louis Vuitton Fondation & N. A. Yensi; "Vanité Apparente", Afropean Mimicry-Mockery, Künstlerhaus Mousonturm, Frankfurt, Germany, 2015